«Die Trainings gaben uns neue Hoffnung»

Im Projekt «Ländliche Chancen» unterstützt Swisscontact Unternehmerinnen und Unternehmer aus benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Die folgenden Zitate geben Einblicke, wie sie von der Projektarbeit profitieren, gerade auch während der COVID-19-Krise.

Maritza Grande, Besitzerin des Restaurants und Gästehauses Veleros, Isla de Amapala

«Am Anfang der Pandemie waren wir panisch. Aber dann fanden wir doch einen Weg, um weiterzukommen. Zum Glück durften wir an den virtuellen Trainings des Projekts ‘Ländliche Chancen’ teilnehmen. Sie haben uns motiviert und uns die Hoffnung und die Kraft gegeben, uns – natürlich mit vielen Veränderungen – an die neue Situation anzupassen.»

Während des Lockdowns organisierte Swisscontact Trainings für Tourismusunternehmerinnen und -unternehmer, durch die sie sich auf eine behutsame Öffnung vorbereiten konnten. Zum Beispiel lernten sie, Schutzkonzepte für ihre Betriebe zu erstellen und umzusetzen. Dies geschah in Allianz mit der örtlichen Handelskammer, dem honduranischen Tourismusinstitut und anderen Partnern.

Indira Vásquez, Inhaberin von Sazón de la Flaka, Choluteca

«Ich besitze ein kleines Lebensmittelgeschäft. Schwierigkeiten sehe ich immer als Chance. Zu Beginn der Pandemie war die Stadt abgeriegelt. Im Muttertag erkannte ich die Gelegenheit, einen Lieferservice für Kuchen ins Leben zu rufen.» 

Indira gehört zu den KMU, die vom Projekt «Ländliche Chancen» über den Partner CDEMIPYME, einem Zentrum für Unternehmensentwicklung für KMU, unterstützt werden. Während des Lockdowns konnten die teilnehmenden Unternehmerinnen und Unternehmer eine Schulung in E-Commerce, der Nutzung von Facebook und anderen Plattformen besuchen. Das ermöglichte ihnen, ihre Geschäftstätigkeit an die neue Situation anzupassen.

Monica Velasquez, Trans-Frau, Mitglied zweier LGTB-Vereinigungen in Honduras

«Für die LGTB-Vereinigung ist die Zusammenarbeit mit Swisscontact ein grosser Schritt nach vorne. Für mich bedeutet sie, akzeptiert zu werden. Ich sehe es als eine Gelegenheit, allen zu zeigen, dass wir integer sind und durchaus fähig, im Dienste der Gesellschaft zu stehen.» 

Die Mitglieder der LGTB-Community in Honduras leiden stark unter Diskriminierung. Die Aktivitäten des Projekts sind sensibel für die Bedürfnisse dieser benachteiligten Gruppe und zielen darauf ab, ihre wirtschaftlichen Möglichkeiten zu verbessern.

Iris Pérez, Inhaberin einer Konditorei in Choluteca

«Ich habe am UnternehmerInnen-Treffen teilgenommen und sogar einen Preis für meinen Pitch gewonnen. Dieser Prozess hat mein Leben verändert und mich als Unternehmerin weitergebracht.» 

Das Projekt «Ländliche Chancen» unterstützt Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, ihre Ideen in Geschäftsmodelle umzuwandeln. An den UnternehmerInnen-Treffen erhalten die Teilnehmenden Schulungen und Unterstützung in Bereichen, die sie für die Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle benötigen. Mit einem guten Pitch können sie auch ein Startkapital gewinnen, das ihnen beim Aufbau des eigenen Unternehmens hilft. 

Alex Montoya, Mitglied des Sparkassenverbandes von El Corpus, Gemeinde El Quebrachal

Mitarbeitende einer lokalen Spar-Bank starteten letztes Jahr eine Management-Weiterbildung. Wegen der Pandemie findet diese Ausbildung, anders als ursprünglich geplant, online statt. Für die meisten ist es die erste Weiterbildung, die ausschliesslich virtuell stattfindet.

«Das Online-Training funktioniert. Es erfordert zwar Opfer, ist aber auch eine Chance. Dank dieser Ausbildung kann ich Lösungen für die finanziellen Probleme meiner Gemeinde finden und dazu auch auf die Dienstleistungen des Sparkassenverbands zurückgreifen.» 

Margarita Ballesteros, Inhaberin des New Generation Educational Center, San Lorenzo

«Dank der Unterstützung durch das Projket ‘Ländliche Chancen’ sind wir besser vorbereitet, um unser Unternehmen unter diesen Bedingungen zu eröffnen.» 

Margarita Ballesteros gewann an den UnternehmerInnen-Treffen Startkapital für den Aufbau eines Kindergartens.

Projektbeispiel Honduras
Für eine resiliente Wirtschaft im Trockenkorridor