Kolumbien

Die Herausforderungen Kolumbiens zur Verbesserung seiner Wettbewerbsfähigkeit sind vielfältig. Die Wirtschaft ist nach wie vor stark von natürlichen Ressourcen abhängig, wobei sich 80% der Exporte auf Bergbau und Energie konzentrieren. Andererseits profitiert Kolumbien wenig vom internationalen Handel, da nur 10 Unternehmen 65% der Gesamtexporte ausmachen, während die Investitionen in Innovation und Entwicklung nach wie vor sehr gering sind. In diesem Sinne sollen Wertschöpfungsketten durch Vermittlung und Ausbildung gestärkt werden, um eine integrative wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung zu erreichen.
Kolumbien

zahlen und fakten

  • Fläche: 1 141.748 km²
  • Bevölkerung: 48.3 Millionen
  • Hauptstadt: Bogotá

Swisscontact in kolumbien

  • seit 2010

Projekte

Kolumbien
Umschulung und Weiterbildung, Arbeitsmarktintegration
Kolumbien: Sicheres, gesundes und nachhaltiges Bauen in den Armenvierteln (Construya)
Drei Viertel aller Kolumbianer und Kolumbianerinnen leben in Städten, viele von ihnen in dicht besiedelten, illegal errichteten Armenvierteln. Viele Bewohner haben in Eigenregie ihre Häuser aufgebaut: Mit wenig Geld, wenig Erfahrung und ohne offizielle Genehmigung. Die Wohnlagen sind oft äusserst prekär, die Bauqualität mangelhaft und die...
Kolumbien
Unternehmerische Ökosysteme, Nachhaltiger Tourismus
Colombia + Competitiva - Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des privaten Sektors
Das Programm zielt darauf ab, Kolumbien in seinen systematischen Anstrengungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit seines privaten Sektors zu unterstützen, die Bestandteil des nationalen Systems für Wettbewerbsfähigkeit, Wissenschaft, Technologie und Innovation und seiner «Politik für produktive Entwicklung» sind. Das Projekt «Colombia...
Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kolumbien, Indonesien, Marokko, Nordmazedonien, Peru, Serbien, Südafrika, Tunesien, Vietnam
Handel, Berufliche Ausbildung , Unternehmerische Ökosysteme, Nachhaltiger Tourismus
Swiss Import Promotion Programm
Das Swiss Import Promotion Programme (SIPPO) ist ein etabliertes Mandat des Staatssekretariates für Wirtschaft (SECO) im Rahmen der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Das Programm wird in der neuen Phase (2017-2020) von Swisscontact umgesetzt.Das Gesamtziel des Swiss Import Promotion Programme (SIPPO) besteht darin, Entwicklungs- und...
Kolumbien
Nachhaltiger Tourismus
Förderung eines nachhaltigen Naturtourismus
Das Projekt zielt darauf ab, den Naturtourismus zu nutzen, um alternative Einkommensmöglichkeiten für die lokalen Gemeinden zu schaffen, die Abholzung der Wälder einzudämmen und die Biodiversität in der Region Santa Marta zu erhalten.
Kolumbien
Unternehmerische Ökosysteme
Kolumbianischer Spezialkakao für den Schweizer Nachhaltigkeitsmarkt (Cacao+Sostenible)
Das Projekt zielt darauf ab, systemische Veränderungen auszulösen und ökologische, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen in den Produzentenfamilien und in der gesamten Wertschöpfungskette zu erzeugen. Dies soll gefördert werden durch Innovationen und Dienstleistungen, um langfristige Geschäftsbeziehungen zwischen Produzenten und...

Aktuelles

Bolivien, Kolumbien, Guatemala
Berufliche Ausbildung , Umschulung und Weiterbildung, Arbeitsmarktintegration
16.09.2021
Digitale Lösungen in Berufsbildungsprojekten Lateinamerikas
In Lateinamerika unterstützt Swisscontact die Entwicklung digitaler Lösungen in Projekten, welche die berufliche Aus- und Weiterbildung sowie die Integration in den Arbeitsmarkt fördern. Durch den Einsatz von Webportalen und Applikationen auf Smartphones soll der Zugang zu Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten erleichtert werden. Jugendliche, die in armen ländlichen Gebieten Guatemalas leben, erhalten so Berufs- und Ausbildungsberatung mittels einer Website. In Bolivien entwickelte Apps unterstützen junge Menschen und technische Fachkräfte bei der Suche nach geeigneten Ausbildungsplätzen bzw. Beschäftigungsmöglichkeiten. In Kolumbien wurde das Ausbildungsangebot zur Verbesserung der Baupraktiken im informellen Wohnungsbau letztes Jahr um eine virtuelle Plattform erweitert.
Kolumbien
Umschulung und Weiterbildung, Arbeitsmarktintegration
01.09.2021
Virtuelle Ausbildung im Bausektor ist nicht mehr wegzudenken 
2020 war ein herausforderndes Jahr für die Ausbildung im virtuellen Raum, insbesondere für den praxisorientierten Bausektor. Im Rahmen des Projekts Construya hatte Swisscontact mit öffentlichen und privaten Partnern ein Schulungsangebot für BaumeisterInnen zu sicheren Baupraktiken entwickelt, das Mitte 2020 zu einer virtuellen Plattform ausgebaut wurde.
Kolumbien
Umschulung und Weiterbildung
01.09.2021
Ausdauer und eine Leidenschaft fürs Lernen
„Die Menschen zu unterrichten, die es am meisten brauchen, ist eine der grössten Errungenschaften in meinem Leben. Endlich mache ich die Arbeit, die mir am Herzen liegt." Dies sind die Worte von Nevardo Hernandez Babativa, Ausbilder des Nationalen Ausbildungsdienstes (SENA), der für seinen Einsatz und sein Engagement als Lehrer für Bauarbeiter im informellen Sektor bekannt ist.
Representante en Colombia
Sven Gehlhaar

Unser Ansatz

Swisscontact ist seit 2010 in Kolumbien tätig. Seitdem haben wir Projekte umgesetzt, die auf eine integrative wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung abzielen, und zwar in den folgenden Arbeitsbereichen:  

  • Wettbewerbsfähigkeit stärken
  • Internationalisierung fördern
  • Wohnverhältnisse in informellen Siedlungen verbessern
  • Wertschöpfungsketten stärken (Spezialitätenkakao, nachhaltiger Tourismus, natürliche Inhaltsstoffe für Kosmetika, nachhaltiges Bauen) 
  • Chancen für die vulnerable Bevölkerung (demobilisierte Bevölkerung) ermöglichen
  • Energie-Effizienz erhöhen

In den letzten Jahren hat Swisscontact ein solides Netzwerk von öffentlichen und privaten Partnern und eine starke Koordination mit verschiedenen Organisationen der internationalen Zusammenarbeit aufgebaut. Darauf aufbauend haben wir Interventionen auf verschiedenen Ebenen umgesetzt: 

  • die öffentliche Politik für Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Qualität der Systeme zur Leistungsentwicklung
  • Unterstützung von Wertschöpfungsketten auf subnationaler Ebene
  • Verbesserung der Lebensqualität der vulnerablen Bevölkerung. 

Kontakt

Swisscontact Colombia
Dirección: Carrera 48 # 93-51 (Barrio La Castellana)
Bogotá