Aufbau eines Ökosystems für Unternehmertum  

Das Projekt zielt darauf ab, das unternehmerische Ökosystem zu stärken, indem vertrauensvolle Beziehungen zwischen den Akteuren des Systems vertieft werden. Diese tragen dazu bei, ein günstiges Umfeld für unternehmerische Netzwerke zu schaffen, um qualitativ hochwertige Verbindungen zur Unterstützung des Unternehmertums aufzubauen. 
invalid
Phnom Phen
11.5563738
104.9282099
Projektdauer
2022 - 2022
FINANZIERT DURCH
  • Khmer Enterprise
  • USAID’s, WE Act Project through Pact Cambodia

Das Projekt ist eine einjährige Initiative, die von Khmer Enterprise, dem kambodschanischen Wirtschafts- und Finanzministerium, dem WE Act-Projekt von USAID über Pact Cambodia und Swisscontact ins Leben gerufen wurde. Das Projekt zielt darauf ab, das unternehmerische Ökosystem zu stärken, indem vertrauensvolle Beziehungen zwischen den Akteuren des Systems aufgebaut werden, die dazu beitragen, ein günstiges Umfeld für unternehmerische Netzwerke zu schaffen, um qualitativ hochwertige Verbindungen zur Unterstützung des Unternehmertums aufzubauen. 

Das Projekt führt gemeinsame Aktivitäten mit gleichgesinnten Partnern und Organisationen zur Unterstützung von Unternehmern (Entrepreneurial Support Organizations ESOs) durch, um den Wissensaustausch zu stärken und bewährte Praktiken in diesem Bereich zu fördern, die zur Stärkung des unternehmerischen Ökosystems in Kambodscha beitragen.

Ziele

  • Vertiefung der Beziehungen zwischen den Organisationen zur Förderung des Unternehmertums in Kambodscha.
  • Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Akteuren des Ökosystems, einschliesslich Regierungsbehörden und Entwicklungspartnern, um die Lücke im Ökosystem zu schliessen.
  • Aufbau eines Netzwerks mit gleichgesinnten Akteuren zur Stärkung eines unternehmerischen Ökosystems.
  • Austausch von regionalen und globalen Initiativen und deren Umsetzung in Kambodscha.

Das Projekt arbeitet mit Organisationen zur Unterstützung des Unternehmertums, mit Partnern, die das Ökosystem aufbauen, und mit Entwicklungspartnern zusammen. Damit wird der sinnvolle und dauerhafte Austausch und das Lernen von Gleichgesinnten und die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren des Systems beim Aufbau des kambodschanischen Ökosystems für Unternehmertum gefördert.

Give a Day

Give a Day (Englisch) schafft eine Routine und einen Raum, in dem die Organisationen mehr über die Arbeit der anderen erfahren und ihr Programm differenzieren können. Daraus können sich bedarfsorientierte Diskussionen, Präsentationen und Kooperationen entwickeln, die mit Peer-Austausch-Workshops und Peer-Freiwilligen kombiniert werden, um interne Kapazitätslücken der ESOs zu schließen. Give a Day unterstützt die monatlichen Treffen der ESOs, um

  • einen Raum zu schaffen, in dem sich die wichtigsten Akteure des Ökosystems systematisch mit der Frage auseinandersetzen können, was funktioniert und was nicht und wie diese Herausforderungen angegangen werden können, um das Ökosystem für alle Akteure zu verbessern,
  • eine Plattform für bedarfsorientierte Diskussionen, Präsentationen und Kooperationen zu bieten,
  • zum Sammeln von Feedbacks der Organisationen, um Marktlücken und Chancen zu identifizieren, die in neue potenzielle Initiativen zur Verbesserung des kambodschanischen Ökosystems für Unternehmertum einfliessen können.

Ecosystem Builders Network (EBN)

Das EBN (Englisch) ermöglicht es den Akteuren des Systems, sich über die Fortschritte ihrer Programme auszutauschen und Marktlücken und Möglichkeiten zu ermitteln, um die Programme so zu gestalten, dass Marktlücken geschlossen werden, anstatt das Rad neu zu erfinden, und eine sinnvolle Zusammenarbeit zwischen den Akteuren des Systems zu fördern. EBN unterstützt die vierteljährlichen Treffen von Entwicklungspartnern und Regierungsstellen mittels:

  • Schaffung eines Raums für Organisationen, die das Ökosystem aufbauen, Entwicklungspartner, Regierungsbehörden usw., damit sie mehr über die Programme der anderen erfahren und Marktlücken und -chancen identifizieren können,
  • Bestandsaufnahme der verfügbaren Ressourcen und Analyse von Lücken und Marktchancen zur Förderung der Zusammenarbeit,
  • Durchführung gemeinsamer Aktivitäten mit gleichgesinnten Partnern und Organisationen, um den Wissensaustausch zu stärken und bewährte Verfahren in diesem Bereich zu fördern, die zur Stärkung des Gesamtsystems beitragen.
  • Stärkung eines günstigen Umfelds für unternehmerische Netzwerke, um qualitativ hochwertige Verbindungen zur Unterstützung von Unternehmern und der Entwicklung des Unternehmertums in Kambodscha zu schaffen.

Entrepreneurial Ecosystem Annual Conference (CAMESCO22)

Ziel der Konferenz ist es, ein Netzwerk mit gleichgesinnten Akteuren aufzubauen, um das kambodschanische Ökosystem für Unternehmertum zu stärken. Dies ermöglicht es, die besten Praktiken zur Förderung der Zusammenarbeit und des Vertrauensaufbaus zu präsentieren und die Kultur des Unternehmertums unter den Organisationen und den Akteuren des Systems zu fördern.

Erwartete Resultate

  • 10 monatliche Treffen von Organisationen zur Unterstützung von Unternehmen (ESOs) unter dem Titel "Give a Day".
  • 4 Treffen zwischen Entwicklungspartnern und Regierungsstellen.
  • 1 jährliche Konferenz mit dem Ziel, dass diese jährliche Veranstaltung zur Jahreskonferenz der ESO in Kambodscha wird.