Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo ist eines der grössten Länder Afrikas und hat das Potenzial, eine treibende Kraft des Wachstums auf dem afrikanischen Kontinent zu werden, wenn die politische Instabilität überwunden werden kann. Die Demokratische Republik Kongo verfügt über eine Agrarfläche von 80 Millionen Hektar. Die Böden des Landes beherbergen über 1100 verschiedene Mineralien und Edelmetalle.   Aufgrund seiner Grösse ist auch das BIP der Demokratischen Republik Kongo signifikant höher als das seiner Nachbarländer Burundi oder Ruanda. Die instabile politische und wirtschaftliche Lage verhindert jedoch, dass das Land eine entsprechend bedeutendere Rolle in der Region einnimmt. 
Demokratische Republik Kongo

zahlen und fakten

  • Fläche: 2,345,409 km2
  • Bevölkerung: ca. 100 Millionen
  • Hauptstadt: Kinshasa

Swisscontact in der Demokratischen Republik Kongo

  • seit 2016

Projekte

Burundi, Ruanda, DR Kongo
Berufliche Ausbildung
Förderung marktorientierter Schulungsangebote
Mit diesem Projekt werden die Regierungen von Ruanda, Burundi und der Demokratischen Republik Kongo (DRC) bei der Verbesserung des Zugangs, der Qualität und des Stellenwerts ihrer jeweiligen Berufsbildungssysteme unterstützt. Das Projekt befasst sich daher mit der Lage der Beschäftigung bzw. Arbeitslosigkeit, die durch die fehlende Qualität der...

Aktuelles

Burundi, DR Kongo, Ruanda
Berufliche Ausbildung , Arbeitsmarktintegration, Umschulung und Weiterbildung
24.03.2020
Region der Grossen Seen in Afrika: Förderung marktorientierter Schulungsangebote
Mit dem Projekt PROMOST (Promoting Market-Oriented Skills Training and Employment Creation) in der Region der Grossen Seen in Zentralafrika unterstützt Swisscontact die Regierungen von Ruanda, Burundi und der Demokratischen Republik Kongo in ihren Bemühungen, das Bildungssystem zu modernisieren. Vor drei Jahren weiteten sich die Aktivitäten des...
Country Director Rwanda, DR Congo and Burundi
Charles Pouliot

Swisscontact in der DR Kongo

Swisscontact leistet in der Demokratischen Republik Kongo einen Beitrag zu mehr Beschäftigungs- und Einkommensmöglichkeiten für die ländliche Bevölkerung in der Provinz Süd-Kivu, Bukavu. Swisscontact verbessert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern den Zugang zu einer qualitativ hochstehenden und arbeitsmarktorientierten Berufsbildung.

Partner

  • The Provincial Ministry of Education
  • The Provincial Youth Division
  • World Confederation of Artisans (CMA)
  • Craftsmanship Society (SMA)
  • South Kivu Local Economy Counter (GEL-South Kivu)

Kontakt

Swisscontact in DR Congo

90, Avenue Lundula, Ibanda, Bukavu,