Unternehmerische Ökosysteme

Swisscontact verfolgt einen Ansatz, der die Weiterentwicklung von Ökosystemen und Gemeinschaften als Schlüssel für das nachhaltige Wachstum unternehmerischer Ökosysteme sieht und das Ziel verfolgt, in den lokalen Gemeinschaften bessere Möglichkeiten für Unternehmerinnen und Unternehmer zu schaffen. 

In den letzten Jahren stiegen die Förderung des Unternehmertums sowie die Weiterentwicklung von unternehmerischen Ökosystemen an die Spitze der internationalen Agenda bezüglich Arbeitsplatzbeschaffung, Einkommensgenerierung, Wirtschaftswachstum und dem Erreichen der UN-Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). Obwohl Unternehmertum und unternehmerische Ökosysteme in keinem der SDGs ausdrücklich erwähnt werden, gelten sie dennoch als Haupttreiber für viele der Entwicklungsziele. Unternehmerische Aktivitäten finden sich entlang der gesamten wirtschaftlichen Wertschöpfungskette; dazu gehören Subsistenzunternehmen, Unternehmen zur Lebensgrundlagensicherung, traditionelle Unternehmen, soziale Unternehmen und wachstumsorientierte Unternehmen. Die Zielgruppen vieler Projekte von Swisscontact sind Wachstumsunternehmen sowie sozial- und umweltorientierte Unternehmen mit dem Ziel, zu skalieren und wiederholbare Unternehmensmodelle aufzubauen.

Unternehmerische Ökosysteme und Organisationen zur Unterstützung von Unternehmen spielen entlang der gesamten Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle für den unternehmerischen Erfolg, da sie die notwendige Infrastruktur, den Zugang zu Know-how und das Netzwerk für den unternehmerischen Erfolg bereitstellen. Diese Organisationen wurden ausschliesslich dafür konzipiert, die unternehmerischen Aktivitäten zu fördern und zu unterstützen. Sie umfassen Accelerators, Inkubatoren, Co-Working-Spaces sowie andere Programme zur Förderung von Unternehmerinnen und Unternehmern.

Swisscontact unterstützt Ökosysteme und deren Akteure dabei, sich in Richtung nachhaltiges Wachstum weiterzuentwickeln. Eine breite Palette von Projekten setzt Swisscontact in Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern um. Der Fokus vieler dieser Projekte liegt auf der Weiterentwicklung von Ökosystemen, der Förderung von Organisationen zur Unterstützung von Unternehmen, dem Aufbau von Ökosystemen und Gemeinschaften, der Geschäftsentwicklung von Organisationen zur Unterstützung von Unternehmen und von Start-ups und auf der Entwicklung von Investitionsökosystemen. Um diese Zielgruppen zu erreichen, geht Swisscontact häufig Partnerschaften mit Organisationen zur Unterstützung von Unternehmen und mit Investoren ein, zum Beispiel mit wissenschaftlichen Institutionen, Inkubatoren, Accelerators, Unternehmensverbänden, Mentoren und Coaches, Schulungsanbietern, politischen Entscheidungsträgern und Investoren (u. a. Angel-, Impact- und Venture-Kapital).

Der Ansatz ist nachfrageorientiert und konzentriert sich auf die Entwicklung nachhaltiger und wirtschaftlich rentabler Organisationen und Gemeinschaften, die hochwertige Dienstleistungen für Gründerinnen und Unternehmer bereitstellen. Alle von Swisscontact umgesetzten Projekte respektieren die Nachhaltigkeitskriterien wie Umweltverantwortung, Gleichstellung, soziale Integration, finanzielle Integration und verantwortungsvolle Governance. Sie fokussieren auf evidenzbasiertes Anpassungsmanagement, inklusive Systementwicklung, Lernkultur und Zusammenarbeit mit dem Privatsektor. 

Projekte Unternehmerische Ökosysteme

Unternehmerische Ökosysteme - Aktuelles

Unsere Arbeitsthemen
Zu unseren Arbeitsthemen und Dienstleistungen gehören die Projektumsetzung, die technische Unterstützung, Schulungen und Beratung sowie angewandte Forschung in den folgenden Bereichen: