Regionale Investitionsförderung für Unternehmerinnen und Unternehmer

Swisscontact betreibt die von USAID finanzierte Plattform «Regional Investment Support for Entrepreneurs» (RISE), welche technische Unterstützung (TA) für Unternehmen mit hohem Wirkungspotenzial in Südostasien bereitstellt. RISE zielt darauf ab, die Menschen am unteren Ende der Einkommenspyramide zu erreichen. Die Unternehmen werden in der Geschäftsentwicklung begleitet und erhalten technische Unterstützung. RISE ist derzeit in Kambodscha, Indonesien, den Philippinen und Vietnam tätig und plant, in Zukunft zu expandieren. Zu den RISE-Schwerpunktsektoren gehören die Landwirtschaft, digitale Plattformen und Lösungen, die Energiewirtschaft, Gesundheit sowie Wasser- und Sanitärversorgung. 
invalid
Swisscontact Cambodia
11.544005
104.908330
invalid
yangon, myanmar
16.840939
96.173526
invalid
hanoi, vietnam
21.0277644
105.8341598
invalid
Denpasar, Indonesia
-8.670458199999999
115.2126293
Kambodscha, Philippinen, Vietnam, Indonesien
Projektdauer
2017 - 2021
Finanziert durch
  • USAID

Das Projekt

RISE bietet über einen Pool geprüfter Berater fachliche Unterstützung vor und nach Investitionen für Unternehmen von gesellschaftlicher Bedeutung an.
Die fachliche Unterstützung vor Investitionen zielt darauf ab, KMU auf ihrem Weg zu begleiten, investitionsbereit zu werden, und Investoren beim Aufbau einer Pipeline von Beteiligungsunternehmen unterstützen. Die fachliche Unterstützung nach Investitionen unterstützt KMU, die bereits Investitionen erhalten, bei der weiteren Entwicklung. 
Dieser wirtschaftliche Beistand hat zum Ziel, die Risiken für Investoren zu minimieren und Unternehmen von gesellschaftlicher Bedeutung gleichzeitig ein stabileres Wachstum zu ermöglichen. Auch sollen KMU dabei unterstützt werden, sich erfolgreicher von einer Finanzierungsrunde zur nächsten zu bewegen. RISE kann auf spezialisierte Beratungsunternehmen zurückgreifen, teilweise auch zu einem rezudierten Preis oder Pro-Bono.

Zu den besonderen Merkmalen von RISE zählen:

  • Innovation: RISE ist eines der wenigen Programme mit einem länder-, investoren- und sektorübergreifenden Ansatz. Dieser Ansatz ermöglicht es der Plattform, mit verschiedenen Arten von Unternehmen zusammenzuarbeiten.
  • Unternehmen in der Wachstumsphase: RISE bringt Investoren mit Unternehmen zusammen, die  sich nicht mehr in der Pre-Seed-/Seed-Phase befinden und daher eher skalierbar sind.
  • Massgeschneiderte technische Unterstützung: Die Unterstützungsleistungen wurden speziell für die Bedürfnisse von Unternehmen und Investoren entwickelt.
  • Qualität der technischen Unterstützung: Die Suche nach einem fähigen Berater oder einer fähigen Beraterin kann für Unternehmen eine Herausforderung darstellen. Der Beratungspool von RISE ist geprüft, allen zugänglich und dynamisch. Nur Beratungsunternehmen mit durchweg positiven Bewertungen bleiben im Pool.
  • Matchmaking-Dienstleistungen: RISE bietet den Unternehmen verschiedene Berater an. Das schafft Raum für das Managementteam, in Zusammenarbeit mit dem Investor die beste Lösung basierend auf Kompetenz, Ansatz, Preis und Persönlichkeit auszuwählen.
  • Alles aus einer Hand: Bei Bedarf kann RISE einzelne Beraterinnen und Berater mit speziellen Fähigkeiten einbeziehen. Die Prozesse werden bewusst schlank gehalten, um schnell auf die individuellen Bedürfnisse eingehen zu können.
  • Chancen für lokale Beraterinnen und Berater: RISE arbeitet oft mit lokalen Beratungsunternehmen und Einzelpersonen zusammen.
  • Multi-Stakeholder-Plattform: RISE ist offen für verschiedene Investoren, von Impact- über Angel- bis hin zu Venture Capital-Investoren – solange die Unternehmen nachweislich eine positive Wirkung auf die Nachhaltigen Entwicklungsziele haben. Darüber hinaus kann RISE mit Vermittlern wie Inkubatoren, Acceleratoren, Brokern und anderen zusammenarbeiten.
  • Rückzahlbarer Förderbeitrag: Für den rückzahlbare Förderbeitrag von RISE entrichten die Unternehmen eine Anzahlung. So übernehmen sie Ownership. Der restliche Betrag kann zu einem späteren Zeitpunkt, der sich an der Geschäftsentwicklung orientiert, zurückbezahlt werden.
  • Katalytisches Zuschusskapital mit Multiplikatoreffekt: Die RISE-Plattform arbeitet mit einem rückzahlbaren Zuschussmodell. Durch RISE wirkt die Zuschussfinanzierung der Geber als Katalysator und schafft eine Plattform, die Einnahmen generiert, wenn die SGBs die Kosten für die erhaltene TA zurückzahlen. Dieses Recycling von Zuschusskapital schafft einen Multiplikatoreffekt für die Geber.
  • Skalierbar: RISE stellt Unterstützungsdienstleistungen über einen erweiterbaren Pool von externen Beratern zur Verfügung und beschäftigt selber kein festes Beraterteam. Dadurch ist es einfacher, die Anzahl der KMU und die Art der angebotenen Unterstützung zu erhöhen.

2019 begann RISE die Zusammenarbeit mit dem Asia Venture Philanthropy Network (AVPN), das gemeinsam mit der Credit Suisse an einem Investment Readiness Toolkit-Programm für die Region arbeitet. RISE unterstützt zwei der Social-Impact-Unternehmen, die an dem Programm von AVPN teilnehmen: Ecodoe in Indonesien und HiGi auf den Philippinen. RISE hat derzeit 20 Partner, darunter Alterfin, Asian Venture Philanthropy Network, BIDUK, Chamroeun Microfinance, Damson Capital, Global Urban Village, Insitor Partners, Instellar, Kinara, Mana Impact, Manila Angel Investors Network, Moonshot Ventures, Nexus for Development, Obor Capital, Private Financing Advisory Network, Phitrust Asia, SHE Investment, Teja Ventures, Uberis Capital, Women's initiative for Startups and Entrepreneurship.

RISE arbeitet auch mit Pro- und Low-Bono-Partnern zusammen, um zusätzliche TA-Optionen für SGBs anzubieten. Wir arbeiten derzeit mit den Virtual Volunteers der Credit Suisse, CrossFields, dem Senior Expert Contact (SEC) Programm von Swisscontact, Rippleworks und EY zusammen. RISE zielt darauf ab, Social-Impact-Unternehmen in der Region mit verschiedenen Quellen von bezahlbarem Fachwissen zu verbinden.

Um eine mögliche Zusammenarbeit mit RISE zu besprechen, kontaktieren Sie bitte rise.platform (at) swisscontact.org

Resultate

  • 25 TA-Einsätze in 17 SGBs gestartet  
  • A im Wert von mehr als 320.000 USD wurde eingesetzt  
  • Fast 8.000 Stunden TA vermittelt  
  • Rund USD 3 Mio. Kapitalbeschaffung durch Kunden nach TA