Um diese Website optimal bereitzustellen, verwenden wir Cookies.
Mit der Nutzung der Webseite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.    Mehr erfahren

Projekt zur Wirtschaftsförderung in zehn Gemeinden der Region Las Segovias: Stärkung der Privatwirtschaft (PRODET)

Es soll dazu beigetragen werden, den Lebensstandard von 5.750 Kleinunternehmern und Mitgliedern von Kooperativen aus zehn Gemeinden der Region Las Segovias zu verbessern durch Steigerung ihres Einkommens um 20% und Unterstützung bei der Schaffung von 3.200 Arbeitsplätzen.

Das Projekt

Für die Durchführung des Projektes zuständig ist das Ministerium für Privat- und Kommunalwirtschaft, Gewerkschaften und Vereinigungen (MEFCCA). Es wird sich mit anderen Institutionen des Staates Nicaragua absprechen, unter anderem mit dem Nicaraguanischen Institut für städtische Entwicklung (INIFOM), das dafür verantwortlich sein wird, bei der Durchführung des Projektes für die Umsetzung der Entscheidungen der Regierung zu sorgen, sowie mit den Stadtverwaltungen des Gebietes und dem Nationalen Technologieinstitut (INATEC).

Als Resultate der Durchführung des Programms werden die Steigerung der Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Microunternehmen durch Erhöhung ihres Mehrwerts erwartet sowie die Änderung ihrer Wirtschaftstätigkeiten, ein besserer Zugang zu den Märkten und die Stärkung der Kapazitäten der Kleinunternehmer/innen in Unternehmens- und Produktionsführung. Ein weiteres beabsichtigtes Resultat ist die Stärkung der Stadtverwaltungen des Gebietes in der Betreuung von Microunternehmen und der Förderung eines günstigen Wirtschaftsumfeldes.  

Das Ministerium MEFCCA hat die Organisation Swisscontact mit der technischen Unterstützung dieser Inititative beauftragt aufgrund ihrer Erfahrung durch die Arbeit mit lokalen Akteuren in den selben Bereichen wie der Bereitstellung von nicht finanziellen Dienstleistungen speziell für kleine Unternehmen sowie aufgrund ihrer bisherigen Erfahrung durch die Begleitung der Regierung von Nicaragua bei der Durchführung anderer Projekte.

Resultate

    Ergebnisse 2018

    • 132 Businesspläne formuliert.
    • Begleitung von 25 spezialisierten Trainingseinheiten.
    • 232 Kredite, die über das Bankwesen (Trust) vergeben wurden.

    Projektpartner

    • Ministerium für Privat- und Kommunalwirtschaft, Gewerkschaften und Vereinigungen (MEFCCA)
    • Nicaraguanisches Institut für städtische Entwicklung (INIFOM)
    • Nationales Technologieinstitut (INATEC)
    • Stadtverwaltungen


      Projektländer

      • Nicaragua

      Projektdauer

      2016-2020

      Finanzierung

      • DEZA

      Arbeitsthema

      Unternehmen

      Swisscontact
      Swiss Foundation for Technical Cooperation
      Hardturmstrasse 123
      CH-8005 Zürich

      Tel. +41 44 454 17 17
      Fax +41 44 454 17 97
      E-Mail info@STOP-SPAM.swisscontact.org