Head of Programme SIPPO

 

Swisscontact ist in 38 Ländern mit über 1200 Mitarbeitenden vertreten. Die Stiftung hat ihren Sitz in Zürich, Schweiz.


Mit dem Swiss Import Promotion Programm SIPPO des Staatssekretariates für Wirtschaft SECO betreibt Swisscontact nachhaltige Handelsförderung in 11 Partnerländern zu sechs ausgewählten Wirtschaftssektoren, in Zusammenarbeit mit lokalen Exportförderorganisationen und Branchenverbänden. SIPPO befähigt diese, ihre Serviceleistungen (z.B. Messeteilnahmen, Kontaktvermittlung auf virtuellen B2B-Plattformen) für ihre angegliederte Exportunternehmen zu verbessern, so dass sich diese neue Absatzmärkte erschließen können. Dies schafft in den Partnerländern langfristig Aufträge, Einkommen und somit Zukunftschancen für Unternehmen (weitere Informationen unter www.sippo.ch).

Head of Programme SIPPO

Vertragsart
Befristet
Arbeitsort
Zürich
Arbeitsort: Bern, Zürich und Homeoffice / Start: 01.02.2022 oder n.V. / Vertragsdauer: 4 Jahre (mit Option auf Verlängerung)

Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Gesamtleitung des SIPPO Programmes: Sie entwickeln mit hoher Professionalität, Kreativität und Pragmatismus die strategische Programm­ausrichtung weiter und stellen die Umsetzung der Interventionen im Sinne des Mandates sicher.
  • Sie haben die Oberaufsicht über das geografisch und kulturell weit gefächerte Programmteam von 25 Mitarbeitenden. Dabei arbeiten Sie eng mit dem «Head of Operations» zusammen, der die Verantwortung für die operative Umsetzung des Mandates in den Partnerländern inne hat.
  • Sie bringen einen klaren Führungsstil mit und sind wichtigen Programmfunktionen wie Kommunikation, Resultatmessung, sowie Administration & Finanzen direkt vorgesetzt.
  • Sie vertreten SIPPO in seinen Führungsgremien, gegenüber der Auftraggeberin SECO sowie im SIPPO Fachbeirat.
  • Sie pflegen Kontakte zu Stakeholdern im internationalen und Schweizer Handel sowie zu relevanten Netzwerken inkl. europäischen Handelsförderprogrammen. Einmal pro Jahr laden Sie zum «Import Promotion Forum» ein und sorgen für die gute Vernetzung des Programmes mit Wirtschaft und Politik.   
  • Sie fördern Innovation und Wissenstransfer im Sinne der Weiterentwicklung des SIPPO Programmes. Hierfür bringen Sie ein ausgeprägtes Flair für Themen rund um den internationalen und nachhaltigen Handel mit.
  • Sie kommunizieren stilsicher und umsichtig mit einem grossen nationalen und internationalen Stakeholder-Netzwerk.

Anforderungen

  • Universitäts- oder Fachhochschul-Abschluss
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in Entwicklungszusammenarbeit, vorzugsweise in den Bereichen Handelsförderung und/oder Unternehmensförderung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Privatwirtschaft erwünscht
  • Erfahrung an einer Schnittstellenfunktion zwischen öffentlichem und privatwirtschaftlichem Bereich
  • Leistungsausweis als Führungsperson, inklusive Erfahrung in «Remote Leadership»
  • Fachkenntnisse in den Bereichen internationaler Handel, Value Chain Development, systemische Marktentwicklung, Change Management, Organisationsentwicklung sowie Capacity Development
  • Grosse Eigeninitiative und hohe Belastbarkeit bei der Programmumsetzung in einem komplexen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontext
  • Deutsch als Muttersprache sowie ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Englisch (Wort und Schrift); weitere Sprachen (Franzö­sisch, Spanisch) sind von Vorteil
  • Ausgeprägtes lösungsorientiertes Handeln und Fähigkeiten, andere für Neues zu motivieren

Zusatzinformationen

Swisscontact bietet herausfordernde Tätigkeiten in einem internationalen Kontext. Unsere Arbeit verstehen wir als eine gemeinsame Anstrengung in einer agilen Organisation, die kulturell von gegenseitigem Respekt, Vertrauen und Teamarbeit geprägt ist.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplome und Arbeitszeugnisse.

Kontaktperson: Barbara Eich, HR Business Partner (barbara.eich@swisscontact.org)

Swisscontact - Schweizerische Stiftung für technische Entwicklungszusammenarbeit

Wir sind eine führende Partnerorganisation für die Umsetzung internationaler Entwicklungsprojekte. Swisscontact wurde 1959 als Stiftung nach Schweizer Recht gegründet. Wir sind unabhängig, gemeinnützig und politisch wie konfessionell neutral.

Swiscontact ist eine führende Partnerorganisation für die Umsetzung internationaler Entwicklungsprojekte. Wir sind in 38 Ländern mit über 1 200 Mitarbeitenden vertreten. Die Stiftung hat ihren Sitz in Zürich, Schweiz. Swisscontact fördert eine integrative wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung, um einen Beitrag zu einem nachhaltigen und breitenwirksamen Wohlstand in Entwicklungs- und Schwellen-ländern zu leisten.

  • Wir stärken die Kompetenzen der Menschen, damit sie ihre Erwerbsmöglichkeiten verbessern können.
  • Wir erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, um ihnen Wachstum zu ermöglichen.
  • Wir fördern sozioökonomische Systeme, um eine ganzheitliche Entwicklung zu begünstigen.

Wir glauben, dass Menschen selbst unter erschwerten Bedingungen die Fähigkeit und die Bereitschaft haben, aktiv zu handeln und sich selbst aus der Armut zu befreien. Dies ist aber nur in einem befähigenden und gleichberechtigten Umfeld möglich.

Swisscontact steht ein für professionelle Qualität und hohe ethische Standards in ihrer Tätigkeit.

Die Stiftung
Wir sind eine führende Organisation für die Umsetzung internationaler Entwicklungsprojekte. Swisscontact wurde 1959 als Stiftung nach Schweizer Recht gegründet. Wir sind unabhängig, gemeinnützig und politisch wie konfessionell neutral. 
Team
Die Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Mitarbeitenden ist entscheidend für die nachhaltige Wirkung von Projekten und den langfristigen Erfolg der Organisation. Als attraktive Arbeitgeberin investiert Swisscontact in eine Führungs- und Zusammenarbeitskultur. Diese ist geprägt von einem grundlegenden Verständnis von Entwicklung, das sowohl der Entwicklung unserer Begünstigten in den Projektländern als auch der Entwicklung unserer Mitarbeitenden dienen soll.
Mission 
Wir fördern eine integrative wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung, um einen Beitrag zu einem nachhaltigen und breitenwirksamen Wohlstand in Entwicklungs- und Schwellenländern zu leisten. Damit eröffnen wir wirtschaftlich und sozial benachteiligten Menschen Chancen, ihre Lebenssituation aus eigener Kraft zu verbessern.

Head of Programme SIPPO

Vertragsart
Befristet
Arbeitsort
Zürich
Arbeitsort: Bern, Zürich und Homeoffice / Start: 01.02.2022 oder n.V. / Vertragsdauer: 4 Jahre (mit Option auf Verlängerung)