Um diese Website optimal bereitzustellen, verwenden wir Cookies.
Mit der Nutzung der Webseite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.    Mehr erfahren

Aus- und Weiterbildung

In der Berufsbildung und Weiterbildung stehen zwei zentrale Massnahmen im Fokus: Die Entwicklung der Angebote für die Region im Rahmen eines Management Systems und die Ausbildung der Fachkräfte für Hotellerie, Restauration und den Freizeitbereich.

Aus- und Weiterbildung ist das Schlüsselthema in der Tourismusbranche. Besucher erwarten qualitativ hochstehende Dienstleistungen. Das heisst, die Entwicklung der nötigen beruflichen Fähigkeiten und Qualifikationen sind zwingende Voraussetzungen für die nachhaltige und wirtschaftlich erfolgreiche Entwicklung der Länder.

Dafür stärkt und unterstützt Swisscontact die berufliche Aus- und Weiterbildung für Lehrkräfte, Angestellte und Führungspersonen, aber auch Mitglieder der lokalen Institutionen und Tourismusfachleute.

 

Angebote für die gesamte Regionen werden durch folgende Aktivitäten entwickelt:

  • Coaching und Training, Dienstleistungen entwicklen, Senibilisierungsarbeit und bei der Erarbeitung von Umweltkonzepten unterstützen
  • Institutionellen Rahmenbedingungen unterstützen, die geeignet sind,die einzelnen Akteure aus dem Tourismus miteinander zu verbinden, zum Beispiel Verbände, Organisationen im Bereich von Hotels, Serviceorganisationen und Reiseveranstalter
  • Die neusten praktischen Standards und Erkenntnisse für nachhaltigen Tourismus aus dem Umfeld der internationalen Experten vermitteln und anwenden
  • Fachhochschulen bei der Lehrplanenentwicklung unterstützen und Trainingseinheiten anbieten. Das Ziel ist die Angebote in die nationalen und internationalen Zertifizierungssysteme einzugliedern.
  • Schulen und Institutionen mit zusätzlichen Angeboten für Praktikumsstrukturen, der Weiterbildung für Lehrkräfte und dem Einbezug des Privatsektors stärken. Dadurch werdendie Bedürfnisse des Marktes aufgenommen und die Integration der Auszubildenden in den Arbeitsmarkt vorangetrieben.
  • Durch die hohe Saisonabhängigkeit der Arbeitskräfte und dem begrenzten Bedarf an hochqualifizierten Fachleuten fokussiert sich Swisscontact auch auf informelle Ausbildungsmassnahmen:  praxisorientierte und e-learning basiertes Trainingsprogramme entwickeln, Anleitungen zur Leistungsplanung erarbeiten und  die individuellen Kenntnisse für Fachkräfte überprüfen, spezifische Coaching-Methoden für Kleinbetriebe um ihre Geschäftsprozesseeffizienter gestalten

Swisscontact
Swiss Foundation for Technical Cooperation
Hardturmstrasse 123
CH-8005 Zürich

Tel. +41 44 454 17 17
Fax +41 44 454 17 97
E-Mail info@STOP-SPAM.swisscontact.org