Um diese Website optimal bereitzustellen, verwenden wir Cookies.
Mit der Nutzung der Webseite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.    Mehr erfahren

El Salvador: «Nuevas Oportunidades» neue Zukunftsperspektiven in der alten Heimat

Tausende junger Menschen kehren aus den USA nach El Salvador zurück – ihr Traum, im Norden eine neue Heimat zu finden, ist geplatzt. Swisscontact lancierte deshalb 2018 das Projekt «Nuevas Oportunidades», das sich auf die Wiedereingliederung von heimkehrenden Migrantinnen und Migranten konzentriert. Die Arbeitserfahrungen, die diese Menschen im Ausland gesammelt haben, gilt es anzuerkennen und zu zertifizieren. Damit erhöhen sich die Chancen für ihre soziale und wirtschaftliche Reintegration.

Die Rückkehr in das Herkunftsland nach Jahren im Ausland ist nie einfach, vor allem dann nicht, wenn die wirtschaftlichen Möglichkeiten begrenzt sind und die Person aufgrund der Rückkehr aus dem Ausland als Schmarotzer vorverurteilt wird. Für die Rückkehrer nach El Salvador ist die Möglichkeit, Einkommen zu erwirtschaften, eine Chance, sich in das tägliche Leben zu integrieren. Es ist auch der Schlüssel dazu, eine erneute Abwanderung nach Norden zu vermeiden.

Wiedereingliederung ist der Schlüssel für ein gutes soziales Zusammenleben

Die Bemühungen um die soziale und wirtschaftliche Eingliederung der Rückkehrer muss dringend verstärkt werden. «Nuevas Oportunidades» zertifiziert seit 2016 die technischen Fähigkeiten, welche die zurückkehrenden Migrantinnen und Migranten in den USA erworben haben. Im Jahr 2018 hat das Projekt seine Reichweite auf 500 Personen ausgeweitet. «Der Wiedereingliederungsverlauf der zurückgekehrten Migrantinnen und Migranten ist der Schlüssel zu einem besseren sozialen Zusammenleben. Das ist für die gegenwärtige Situation in unserem Land entscheidend», betont Saúl Díaz, Landesdirektor Swisscontact El Salvador.

Zertifizierungen erleichtern Beschäftigungszugang

Die Zertifizierungen im Bau- und im Tourismussektor erleichtern den Zugang zu Beschäftigung und Selbstständigkeit. Sie richten sich an Personen, die mindestens zwei Jahre ausserhalb ihres Herkunftslandes gelebt haben, um wertvolle, spezialisierte und qualitativ hochwertige Erfahrungen zu sammeln, diese Kenntnisse aber nicht offiziell nachweisen können.

Das Projekt wurde 2018 in El Salvador lanciert und wird in einem zweiten Schritt auf Honduras und Guatemala ausgeweitet. Die Salvadorianische Baukammer (CASALCO) und das Salvadorianische Institut für Berufsbildung (INSAFORP) kümmern sich um die Zertifizierungen.

Finanziert wird das Projekt «Nuevas Oportunidades» von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA).

Swisscontact
Swiss Foundation for Technical Cooperation
Hardturmstrasse 123
CH-8005 Zürich

Tel. +41 44 454 17 17
Fax +41 44 454 17 97
E-Mail info@STOP-SPAM.swisscontact.org