Entwicklung und Förderung von Wertschöpfungsketten

Die Förderung von Wertschöpfungsketten (Value Chain Development) erhöht die Wettbewerbsfähigkeit in nationalen Märkten und verbessert die Wertschöpfung innerhalb der Region.

Der Ansatz Value Chain Development (Entwicklung von Wertschöpfungsketten) konzentriert sich ausschliesslich auf bestimmte Sektoren oder Subsektoren mit besonderem Wachstumspotenzial.

 

Diese Arbeitsmethode analysiert die verschiedenen Schritte, die ein Rohstoff von der Gewinnung und Verarbeitung über die Herstellung von Zwischen- und Fertigprodukten bis hin zur Lieferung an die Endverbraucher durchläuft.

 

Die zentralen Herausforderungen welche die Kleinunternehmen und Bauernbetriebe an einer erfolgreicheren Teilnahme in solchen Wertschöpfungsketten behindern, werden identifiziert und über spezifische Massnahmen beseitigt.

Swisscontact
Swiss Foundation for Technical Cooperation
Hardturmstrasse 123
CH-8005 Zürich

Tel. +41 44 454 17 17
Fax +41 44 454 17 97
E-Mail info@STOP-SPAM.swisscontact.org