Neue Kompetenzen eröffnen Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Menschen in Albanien

Im Pro­jekt «Skills for Jobs» baut Swiss­con­tact die lo­ka­len Be­rufs­bil­dungs­zen­tren aus. Die tra­di­tio­nel­len Lehr- und Lern­me­tho­den wer­den er­gänzt durch neue Ele­men­te des Fern­un­ter­richts be­zie­hungs­wei­se des E-Learning.

 

Mit in­ter­na­tio­na­ler Un­ter­stüt­zung und an­ge­spornt durch die Agen­da Eu­ro­pa 2020 hat Al­ba­ni­en eine na­tio­na­le Kom­pe­tenz- und Ar­beits­platz­stra­te­gie ent­wi­ckelt, um jun­gen Men­schen bes­se­re Chan­cen auf eine an­ge­mes­se­ne Ar­beit und ein ak­zep­ta­bles Ein­kom­men zu bie­ten und damit zur Re­du­zie­rung der Ar­beits­lo­sig­keit bei­zu­tra­gen.

In die­sem Rah­men steht auch das von der DEZA fi­nan­zier­te und von Swiss­con­tact um­ge­setz­te Pro­jekt «Skills for Jobs». Sein Ziel ist es, den Ju­gend­li­chen in Al­ba­ni­en eine ar­beits­markt­ori­en­tier­te Aus­bil­dung in Wirt­schafts­sek­to­ren mit Wachs­tums­po­ten­zi­al an­zu­bie­ten, damit sie einen at­trak­ti­ven und an­ge­mes­se­nen Ar­beits­platz fin­den kön­nen.

Das Pro­jekt ba­siert auf der dua­len Be­rufs­bil­dung, das heisst es kom­bi­niert die Theo­rie mit der Pra­xis. Der pri­va­te Sek­tor wird ein­be­zo­gen und die Mass­nah­men durch In­itia­ti­ven auf po­li­tisch in­sti­tu­tio­nel­ler Ebene un­ter­stützt. Die In­ter­ven­tio­nen bauen auf den fun­dier­ten Schwei­zer Er­fah­run­gen der letz­ten 20 Jahre auf dem Ge­biet der Be­rufs­bil­dung in Al­ba­ni­en auf. Swiss­con­tact setzt das Pro­jekt fe­der­füh­rend mit dem al­ba­ni­schen Un­ter­neh­men Com­mu­ni­ca­ti­on Pro­gress um.

Im Zen­trum der Ak­ti­vi­tä­ten ste­hen:

  • Einführung neuer Elemente des Fernunterrichts und E-Learning zur Ergänzung der traditionellen Lehr- und Lernmethoden. Dazu gehört die Nutzung mobiler Geräte und Social Software, die zu einem kombinierten Lernansatz führen.   
  • Unterstützung bei der frühzeitigen Eingliederung der Jugendlichen in den Arbeitsmarkt durch die Anbieter von Berufsbildungmassnahmen.
  • Unterstützung der Ausbildungsorte beim Aufbau von Beziehungen zum privatwirtschaftlichen Sektor.
  • Entwicklung von School-to-Business-Netzwerken, darunter auch Business-Netzwerke von Frauen, um geschlechterspezifische Themen behandeln zu können. 
Albanien Beruf

Swisscontact
Swiss Foundation for Technical Cooperation
Hardturmstrasse 123
CH-8005 Zürich

Tel. +41 44 454 17 17
Fax +41 44 454 17 97
E-Mail info@STOP-SPAM.swisscontact.org