Berufliche Aus- und Weiterbildung

Die Entwicklungsländer weisen die weltweit höchsten Quoten von Jugendarbeitslosigkeit auf. Swisscontact unterstützt die praxisnahe berufliche Bildung. Dadurch bietet sie jungen Menschen bessere Chancen auf eine angemessene Arbeit und ein akzeptables Einkommen und trägt zur Integration in den Arbeitsmarkt bei.

In Nepal schafft Swisscontact den Zugang zu qualitativ hochwertigen und auf die Bedürfnisse des Marktes abgestimmten Ausbildungsangeboten.

Der „Coaching cycle“ in Albanien beinhaltet theoreti­sche und praxisorientierte Kurse, längere Praktika sowie Trainings zur Unternehmensgründung. Die Einzigartigkeit des Zyklus besteht in der Kombina­tion der verschiedenen Ausbildungskomponenten sowie in der individuellen Laufbahnberatung der Auszubildenden. Dieses Modell ist besonders geeignet, um Rand­gruppen und benachteiligte Personen erfolgreich in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Und in Uganda werden in rund 20 Berufsfeldern wie etwa in der Bienenzucht, der Motorradmechanik und dem Anbau von Gemüse, Kurzausbildungen angeboten. Der Erfolg des Projektes liegt in der Verankerung vor Ort. Die praktische Ausbildung findet bei berufstätigen Erwachsenen des Privatsektors statt, die zuvor eine technische, aber auch methodisch-didaktische Weiterbildung besucht haben.

Swisscontact
Swiss Foundation for Technical Cooperation
Hardturmstrasse 123
CH-8005 Zürich

Tel. +41 44 454 17 17
Fax +41 44 454 17 97
E-Mail info@STOP-SPAM.swisscontact.org